Einträge aus dem Monat: Juli 2013

Gute Fahrt zum Friedabäcker Hus trotz Verkehrsbehinderungen

NOK-Fähre Sehestedt

NOK-Fähre Sehestedt

Seit Ende Juli 2013 werden – bis voraussichtlich November – auf der Autobahn A 7 umfangreiche Sanierungsarbeiten an der Rader Hochbrücke über den Nord-Ostsee-Kanal durchgeführt. Für alle Fahrzeuge über 7,5 t ist dieser Streckenabschnitt gesperrt, für PKW steht in beiden Richtungen nur eine Fahrspur zur Verfügung.

Damit Sie dennoch eine unbeschwerte Anreise zum Friedbäcker Hus haben, empfehlen wir Ihnen von Süden kommend über die A 7 folgende Ausweichstrecke:

Schalten Sie bitte rechtzeitig die Verkehrsnachrichten ein! Bei Staumeldungen fahren Sie am Bordesholmer Dreieck auf die A 215 Richtung Kiel, dann auf die A 210 Richtung Rendsburg und verlassen die Autobahn an der zweiten Abfahrt – Bredenbek. Folgen Sie dann der Ausschilderung nach Bovenau und fahren in Bovenau rechts ab Richtung Fähre Sehestedt. In Sehestedt können Sie rund um die Uhr kostenlos mit der Fähre den Nord-Ostsee-Kanal überqueren und fahren auf der anderen Seite des Kanals nach rechts Richtung Eckernförde. Folgen Sie dieser Ausschilderung bis Haby, in Haby geht es links ab nach Groß Wittensee.

Bei normalem Verkehrsaufkommen sollten Sie für die Anreise ca. 30 Minuten mehr Fahrzeit einplanen.

PS: Selbst wenn keine Staus gemeldet werden, ist dieses gegenüber der direkten Anfahrt über die A 7/Büdelsdorf die wesentlich reizvollere Route. Die Fahrt mit der Fähre über den Nord-Ostsee-Kanal ist ein tolles Erlebnis, von Haby aus fahren Sie durch wunderschöne Waldgebiete direkt am Ufer des Wittensees entlang – und am Ende der Habyer Straße treffen Sie in Groß Wittensee unmittelbar auf die Dorfstraße 38 – das Friedabäcker Hus!

Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt und freuen uns auf Ihren Besuch.

Das Team vom Friedabäcker Hus

Das Friedabäcker Hus-Team

Das Friedabäcker Hus-Team

 

 

 

 

 

 

Familienfest im Friedabäcker Hus

Seit Eröffnung des „Friedabäcker Hus“ zu Beginn der Saison 2013 konnten wir bereits zahlreiche Gäste in den beiden Ferienwohnungen „Groote Jung“ und „Lütte Deern“ begrüßen – aus den unterschiedlichsten Anlässen. Wie variabel die Wohnungen – auch gemeinsam – nutzbar sind, zeigte sich im Juni, als beide Wohnungen für eine ganze Familie einschließlich Kindern und Enkelkindern aus Anlass eines runden Geburtstags für ein langes Wochenende gebucht wurden. Insgesamt 10 Personen verbrachten unter Nutzung der Gästebetten bei herrlichem Wetter insgesamt 4 Tage bei uns am Wittensee; Langeweile gab es dabei nicht.

Fußball-Golf

Fußball-Golf

Willkommenes „Pflichtprogramm“ war jeden Morgen das gemeinsame Frühstück auf der Terrasse. Es wurde gewürfelt, wer die frischen Brötchen – selbst Sonntags! – von unserem direkten Nachbarn, EDEKA-Gottschalck holt. Dann wurden Pläne für den Tag geschmiedet: mal entschied man sich für baden und paddeln auf dem Wittensee, mal zu einem Ausflug an die Ostsee nach Eckernförde, mal zum Fahrradausflug mit Leihfahrrädern der Tourist-Information Redderhus. Ein besonderer Höhepunkt war der Ausflug zum Fußball-Golf im nahegelegenen Sorgwohld bei Owschlag.

Familienfest bei Friedabäcker

Familienfest bei Friedabäcker

Abends wurde gegrillt oder man ließ sich im Restaurant „Schützenhof“ verwöhnen. Tagesausklang war dann wieder das Treffen auf der Terrasse, wo man meist bis in die späte Nacht hinein die Erlebnisse des Tages Revue passieren ließ – selbst hier gab es noch Abwechselung – mal nutzte man die Terrasse vor der „Lütte Deern“, mal die vor dem „Groote Jung“!